Startseite

Willkommen bei der Infothek des Vereins pro OMT e.V.

OMT ist die Abkürzung für Orthopädische Manuelle Therapie.

OMTs sind Manualtherapeuten, die eine vertiefende Weiterbildung in der Manuellen Therapie absolviert haben. Der Verein pro OMT e.V. möchte die Wahrnehmung der OMT`ler als klinische Experten mit wissenschaftlicher Expertise in der Öffentlichkeit fördern.

Als Folge davon kann auch die Wahrnehmung der Physiotherapie als Wissenschaft in der Öffentlichkeit gestärkt werden.

Die inhaltliche Ausrichtung der Infothek ist breit gefächert, um die Wahrnehmung der Bezugs-wissenschaften der Manuellen Therapie zu fördern.

Zur Einordnung der Inhalte der Infothek:

Um den Rahmen für eine Einordnung der Inhalte der Infothek zu erleichtern, soll zunächst auf die Definition einer wissenschaftlichen Arbeit von Umberto Eco (vgl. 1, S. 40-45) referiert werden. Die vier Punkte von Eco sollen hier kurz widergegeben werden, danach ist eine wissenschaftliche Arbeit:

  1. Eine Arbeit, die einen für Dritte erkennbaren Gegenstand umreißt. Dies wird nach Eco erreicht, indem der Gegenstand definiert wird, die Fragestellung muss eingegrenzt werden, Hypothesen müssen formuliert werden und die Untersuchung soll widerlegbare Beweise liefern.
  2. Die Untersuchung muss über den Gegenstand Dinge sagen, die vorher noch niemand gesagt hat. Oder sie muss einen neuen Blickwinkel einnehmen. Ein Gegenbeispiel wären nach Eco z.B. „kompilatorische“ Arbeiten, die Informationen zusammenfassen, ohne dabei neue Erkenntnisse zu generieren.
  3. Die Untersuchung muss für andere von Nutzen sein, d.h. sie sollte neue Erkenntnisse liefern.
  4. Die Arbeit muss so transparent sein, so viele Informationen enthalten, dass der Erkenntnisprozess nachfolzogen werden kann und falsche Annahmen widerlegt werden können.

In diesem Sinne werden Sie in der Infothek keine wissenschaftlichen Arbeiten finden. Die Inhalte der Infothek sind natürlich auch nicht zitierfähig. Die Infothek möchte Informationen zusammenfassen und Starthilfe für weiterführende Recherchen bieten.

Die Infothek möchte das lebenslange Lernen unterstützen und etwas erleichtern, damit Sie auch bei knappen Zeitressourcen noch Spass am Lernen haben können.

In den Verein proOMT e.V. können allen OMT`ler eintreten. Jeder OMT kann Beiträge für die Infothek verfassen. Die Infothek kann als Lehr-/Lernplattform für wissenschaftliches Arbeiten genutzt werden.

Alle anderen Kolleginnen und Kollegen sind eingeladen in der Infothek zu stöbern und konstruktive Diskussionen (in Form von Kommentaren) anzuregen, bzw. sich an ihnen zu beteiligen.

Voraussetzung sowohl für Kommentare, als auch Artikel, ist eine Registrierung. Die Registrierung dient der Qualitätssicherung.

Zum Datenschutz können Sie sich auf der Seite Impressum informieren.

Viel Spaß beim Lesen, Lernen, Austauschen.

Eure  pro OMT`s

Literaturverzeichnis

(1) Eco, Umberto. Wie man eine wissenschaftliche Abschlußarbeit schreibt. 10. Auflage. Heidelberg: C.F.Müller Verlag; 2003.